Meine neuste Geheimwaffe gegen die Prokrastination

AUDIOBLOG – FOLGE #04

Volle Transparenz: Meine Texte enthalten werbende Inhalte zu meinen Produkten und/oder Werbe-Links zu Produkten, die ich nutze und liebe. Letzteres erkennst Du am * nach dem Link. Ich wurde in keinem Fall von Unternehmen oder Produkt-Anbietern dafür bezahlt, sie einzubinden!

 

Hey, meine Liebe!

In Folge #04 werde ich Dir meine Taktiken zeigen, die ich in den letzten 5 Jahren aufgebaut habe, um das Prokrastinieren zu minimieren, und meinen neusten Trick, an miesen Tagen dagegen anzukämpfen.

Sozusagen mein Prokrastinations-Pflaster.

Du kennst das vielleicht auch…

An 8 von 10 Tagen schaffe ich nur die Hälfte von dem, was ich mir eigentlich vorgenommen habe. Manchmal nicht mal ein Viertel.

Ich könnte mir jetzt einreden, dass meine Planung mies ist.

Dass meine Struktur dringend überarbeitet werden müsste.

Oder dass ich meine Ziele nicht klar genug definiert habe.

Aber wenn ich ganz ehrlich mit Dir bin… gibt es dafür nur einen einzigen Grund: Ich prokrastiniere vor mich hin. Eeeendlos.

Vor Kurzem bin ich bei dem Versuch, aus diesem Frustkreisel auszubrechen, endlich auf eine wirksame Taktik gestoßen, die ich in der heutigen Folge mit Dir teilen will:

 

Was in dieser Folge für Dich steckt:

  • Struktur?! Was war das noch mal?
    Wer sie hat und wer nicht.
  • Der Frust am Feierabend
    und wieso ich mich sehr lange komplett unfähig gefühlt habe.
  • Ein knackiger Aha-Moment
    Wie Du Deine To-do-Liste zu Deiner besten Freundin machst.
  • Aller guten Dinge sind?
    Mein Alltag mit der 3er-Regel.
  • Mein neuster Trick…
    Wenn gar nichts mehr geht, das geht immer!

 

Abonnier den Audioblog…

Hast Du meinen Audioblog schon abonniert? Falls nicht, mach das heute zu Deiner Zeit-Investition für Dich selbst und bleib dran.

Jede einzelne Folge schenkt Dir im Gegenzug neues Wissen, Selbstbewusstsein und als Folge (ha! Ich liebe Wortspiele…) davon mehr Erfolg mit Deinem Online-Business:

Um 180 Grad

Der Audioblog

 

…und schenk mir doch mal eine Rezension!

Falls Du mir zeigen möchtest, dass Du meine Arbeit zu schätzen weißt, und mich leider nicht fest umarmen kannst, weil ich gerade zu weit weg bin, schenk mir stattdessen doch auf iTunes einfach ein paar Sternchen und eine Rezension.

Ein oder zwei Sätze helfen schon dabei, dass ich noch mehr Frauen erreiche und auch ihre Gedanken-Knoten zum Platzen bringen kann.

Klick dazu auf „Bewertungen und Rezensionen“, danach auf „Eine Rezension schreiben“ und lass mich wissen, wie Du meinen Audioblog findest:

JETZT ITUNES-REZENSION SCHREIBEN

 

Artikel zu teilen, ist das Trinkgeld für Autoren. Gibst Du mir eins?

Hörst Du schon zu?

Verpass keinen der neuen Um 180 Grad Audioblogs und lass Dich per E-Mail von mir benachrichtigen, wenn ich mein Hirn in eine neue Folge schütte:

2 Kommentare / Schreibe einen Kommentar
  1. Darja

    Es ist echt toll, dass du jetzt Audioblogs machst! Ich kann zuhören und dabei aufräumen oder Wäsche aufhängen. Vorher hab ich nicht immer deine Artikeln zu Ende gelesen, nur weil ich immer irgendetwas anderes machen wollte/musste (mangelne Konzentrationsfähigkeit nicht auzuschliessen) 🙂
    Von mir aus kann so ein Audiobeitrag auch noch etwas länger sein!
    Und wenn ich schon zum ersten Mal hier etwas kommentiere…
    ich lese (und höre) dich seit ca. 4 Jahren, nachdem ich von meiner Weltreise zurück bin. Damals habe ich über die Selbstständigkeit gedacht, bis mich der Vollzeitjob verschluckt hat. Wobei da sehe ich auch viele Vorteile. Also, kurz gesagt, ich lese dich regelmässig und finde deine Beiträge sehr ehrlich, auch im Vergleich zu anderen Blogs, die ich so lese. Vielleicht ist mir deine Art einfach besser! Also, bitte weiter so! Und hoffentlich traue ich mich auch endlich bald in die Selbstständigkeit!
    LG,
    Darja

    • Danke, Darja – exakt so, waren sie gedacht 😀 Freut mich riesig, dass sie genau Deinen Nerv treffen. Da macht Wäsche aufhängen doch endlich mal wieder Spaß, oder? 😉
      Liebe Grüße,
      Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Twittern
Pin14
Buffer1